Willkommen

Partnerschaft mit CentralVerband Deutscher Berufsphotographen:

Der Centralverband und ValiPic haben eine Zusammenarbeit im Bereich der Bilderstellung und Registrierung für den deutschen Markt vereinbart.

Das ValiPro-System wird flächendeckend bei Fotografen bundesweit installiert und steht für die effiziente, kostengünstige und kundenorientierte Registrierung von Versicherten, die ein Lichtbild für die elektronische Gesundheitskarte benötigen, zur Verfügung.

Sachstand und Erfahrungen

Bisherige Erfahrungen von Krankenkassen, die im Rahmen von Vor- und Testprojekten zur Lichtbildbeschaffung gewonnen wurden, zeigen, dass von Versicherten Lichtbilder mit sehr unterschiedlicher Einhaltung der Vorgaben eingereicht wurden, die, legt man die aktuellen Spezifikationen an die Lichtbilder zu Grunde, einen erheblichen Nachbearbeitungsaufwand mit sich brachten oder sogar vollständig verworfen werden mussten.

Annahmen, die aus Vorprojekten Fehlerraten von 2 - 5 % zu Grunde legen, leiten diese aus Projekten ab, für die noch nicht die aktuelle Passverordnung galt und somit deutliche niedrigere Anforderungen an das Lichtbild stellten.

Fehlervermeidungsstrategien

Prozessanalysen zeigen, dass Fehler immer am Ort des Entstehens am kostengünstigsten und einfachsten zu beseitigen sind. Im Falle der Lichtbilder bedeutet dies zum Zeitpunkt der Erstellung des Lichtbildes. Alle qualitätssichernden Maßnahmen, die später in der Prozesskette durchgeführt werden (z.B. durch zentrale Ansätze zur Lichtbildoptimierung, womöglich Tage oder Wochen nach Erstellung des Lichtbildes), lassen sich nicht oder nur sehr aufwendig lösen, gehen zu Lasten der Qualität, der aufzuwendenden Zeit und nicht zuletzt der Kosten.

Sicherstellung der Identität

Eine weitere Anforderung der Spezifikation, dass nur Lichtbilder zulässig sind, die eine Sicherstellung der Identität mithilfe des Lichtbildes ermöglichen, ist nur durch einen persönlichen Registriervorgang zu ermöglichen. Formularbasierende Verfahren, bei denen der Versicherte sein Lichtbild aufbringt und ohne weitere Kontrolle einsendet, können diese Aufgabenstellung nicht lösen.

Kundenorientiertheit und einfache Integration in Ihre IT-Landschaft als kritische Erfolgsfaktoren

Für den Versicherten ist es wichtig eine einfache Möglichkeit angeboten zu bekommen, Lichtbilder, die den spezifizierten Anforderungen entsprechen, einfach, schnell und preiswert erstellen zu lassen und als Service für den Versicherten die Lichtbilder an die jeweiligen Kassen zu übermitteln.

Für Sie als Kassen ist es wichtig, dass die übermittelten Lichtbilder einfach in Ihre Systeme zu integrieren sind.

ValiPro - der effiziente Ansatz zu anforderungsgerechten Lichtbildern

Beim ValiPro-Partner (z.B. Fotografen) werden Lichtbilder von Fachleuten elektronisch erzeugt, die genau der Spezifikation entsprechen. Der ValiPro-Partner sorgt persönlich dafür, dass nur anforderungsgerechte Lichtbilder erzeugt und übermittelt werden.

Einsparungspotenzial mit ValiPro

Simulationsrechnungen haben gezeigt, dass mit dem ValiPro-Verfahren erhebliche Einsparungen realisiert werden können. Dazu wurden mit Prozesssimulationsmodellen Kosten und Zeitaufwendungen für Standardprozessschritte Prozesskosten für das ValiPro-Verfahren einander gegenübergestellt.
Neben den deutlichen Kostenvorteilen ist auch die Verkürzung von Gesamtdurchlaufzeiten (vom initialen Mailing bis zur Produktion der eGK) hervorzuheben.

Risikominimierung mit ValiPro

Für Sie als Vertreter einer gesetzlichen Krankenkasse oder einer privaten Krankenversicherung bedeutet dieses Serviceangebot, dass Sie erheblich niedrigere Kosten und weniger Schwierigkeiten mit der Überprüfung der Qualität der eingereichten Lichtbilder haben werden. Die Lichtbilder können direkt weiterverarbeitet werden. Die von uns zur Verfügung gestellte Schnittstellendefinition gestattet eine einfache Integration in Ihre IT-Landschaft.

Durch die elektronische Übermittlung der Lichtbilder entfällt auf Seiten der Kassen unmittelbar das Scannen von Lichtbildern auf Formularen. Damit entfällt auch das Risiko, dass Versicherte Formulare falsch falten, dass sich Lichtbilder während des Scanvorgangs vom Formular lösen oder Änderungsvermerke der administrativen Daten händisch erfasst werden müssen.
Ferner entfällt die Arbeitsvor- und nachbearbeitung, sei es manuell oder auch maschinell. Kein Öffnen von Briefumschlägen, kein Aussortieren sonstiger Dokumente.

ValiPro - die ideale Lösung für Korrekturanforderungen

Sollten Versicherte zunächst den Papierweg wählen um Ihnen Lichtbilder einzureichen und diese die Qualitätskontrolle nicht erfolgreich passieren, so stellt das ValiPro-Verfahren eine ideale Alternative dar. In einer Korrekturanforderung an den Versicherten können Sie eine Handlungsalternative anbieten, die der Versicherte gerne annehmen wird.

ValiPro - die ideale Ergänzung Ihres Lösungsportfolios

Das Serviceangebot der ValiPro-Partner stellt die ideale Ergänzung der von Ihnen entwickelten Prozesse dar. Sie erhalten Lichtbilder, die direkt und ohne weitere Bearbeitung zur Produktion der eGK verwendet werden können und alles ohne Risiko für Sie: keine Festlegung auf Mengengerüste, keine Abnahmegarantie, keine Vorinvestition.

Erwartungshaltung der Versicherten

Die Mehrzahl der Versicherten setzt voraus, dass ihre moderne Krankenkasse willens und in der Lage ist, ein digitales Bild anzunehmen, wenn dieses - gut, sicher, bequem und kostengünstig - von einem Fachbetrieb hergestellt und weitergeleitet wird.

Sprechen Sie mit uns.

Wir helfen Ihnen, endkundenorientiert unter Einhaltung hoher Sicherheits- und Qualitätsstandards, bei der Beschaffung anforderungsgerechter Lichtbilder Ihrer Versicherten.